Beauty: Natürliches Scrub Peeling für Gesicht + Körper

Beauty - Natürliches Scrub Peeling für Gesicht und Körper

Beauty: Natürliches Scrub Peeling für Gesicht + Körper

Dieses Rezept für einen natürlichen Scrub kannst du ganz leicht nachmachen, die Zutaten hast du vielleicht sogar schon zu Hause:

Ein Scrub reinigt deine Haut sanft, entfernt alte Schüppchen durch die deine Haut fahl aussieht, unterstützt die Durchblutung und spendet Feuchtigkeit.

Der Honig wirkt antibakteriell und kann bei Unreinheiten helfen, der Kaffee kann bei Cellulite einen hautglättenden Effekt haben.

Bonus: wenn du der Anleitung Schritt für Schritt folgst, kannst du Zeit sparen und gleich beide Scrubs auf einmal machen.

Zutaten für den natürlichen Body Scrub:

1/2 Tasse Haferflocken

1/2 Tasse Mandeln

1/4 Tasse Rohzucker oder brauner Zucker

1/4 Tasse Öl – Jojoba, Mandel oder Kokosöl

optional: ätherische Öle – hier findest du ein Rezept für ein Körperpeeling mit Minze

Zutaten für das natürliche Gesichtspeeling:

1/2 Tasse Haferflocken

1/2 Tasse Mandeln

1/4 Tasse Rohzucker oder brauner Zucker

1/4 Tasse Honig

Wie wird’s gemacht?

Mixe die Haferflocken, Mandeln und Zucker in einer Küchenmaschine oder einem Mixer.

Teile die Mixtur in zwei Schüsseln auf.

Entferne grobe Stücke bevor du alles mit den jeweils restlichen Zutaten verrührst.

Beauty - Natürliches Scrub Peeling für Gesicht und Körper Zutaten

Anwendung:

Mische 1 Esslöffel eines Scrubs in deiner Hand mit etwas Wasser, und behandle damit dein Gesicht oder Körper.

Wasche danach alles mit warmem Wasser ab.

Aufbewahrung:

Gekühlt in einem geschlossenen Gefäß.

Hinweise: *

T = Tasse, 240 ml
1/2 T = halbe Tasse, 120 ml oder 8 EL
1/4 T = viertel Tasse, 60 ml oder 4 EL
EL = Esslöffel, 15 ml, oder 3 TL
TL = Teelöffel, 5 ml
“weiche” Datteln = am besten Medjool. Falls nötig, kurz in Wasser einweichen und abtropfen. (Das Einweichwasser schmeckt super süss!)
Flüssigkeit nach Wahl = Wasser, Kokoswasser oder Nussmilch
Süssmittel nach Wahl = Datteln oder andere Trockenfrüchte, Reissirup, Xylitol, Ahornsirup, Stevia, Kokosblütennektar, Agavendicksaft, Honig (nicht vegan)

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesichtsmaske selber machen: 6 natürliche Rezepte

Gesichtsmasken sind für vielerlei Dinge gut. Sie können den Teint neu erstrahlen lassen, die Haut reinigen oder sogar entgiften. Ich...

Rezept: Rohkost Zwiebelbrot

Dieses Brot ist soooo gut - es eignet sich ausgezeichnet für Sandwiches oder auch als pikanter Pizza Boden, und lange...

Rezept: Dunkles Schokoladen Sorbet (Rohkost, vegan)

Anders als Eiscreme, egal ob altmodische mit Milch oder rohvegane Eiscreme wird Sorbet üblicherweise ohne (pflanzliche) Milch oder irgendein Fett...

Gut zu wissen: Wie wirkt CBD in deinem Körper?

Bestimmt hast Du auch schon von CBD-Öl oder CBD-Kapseln gehört. Der Stoff wird aus Cannabis gewonnen, aber verursacht nicht das...

27 Minuten Hatha Yoga Flow für ein Frohes Herz

Diese Yoga Sequenz ist eine, die mir gut tut wenn mein Herz schwer ist - und so wie es momentan...

Morgentief – was bei mir hilft

Könntest Du abends Bäume ausreissen, kommst aber morgens nicht aus dem Bett, willst stattdessen lieber die Decke über den Kopf...

Rezept: Schoko Schildis

Die original Chocolate Turtles sind kleine Karamellen mit Pekan-Nüssen und Schokolade-Überzug. Als ich die Dinger in Kanada entdeckte war klar,...

Rezept: Apfel – Avocado – Gurkensalat

Im Englischen sagt man ja "an apple a day keeps the doctor away", also quasi "Ein Appel am Tach hält...

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.